School Goes Internet
Navigation bar
  Home Start Previous page
 81 of 187 
Next page End Inhalt 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86  

4.3  Beschleunigung des Zugriffs
69
Diese Methode setzt den korrekten Einsatz des Textverarbeitungs-
programms voraus. So müssen die durch die Textverarbeitung
angebotenen Gliederungsmittel konsequent eingesetzt werden. Mit MS-
Word müssen beispielsweise Überschriften als solche gekennzeichnet
werden. Andererseits können etwa Hyperlinks und eingebettete Bilder nur
schwer oder überhaupt nicht eingegeben werden, da dies durch die
Textverarbeitungen nicht adäquat unterstützt wird.
Beim Einsatz von speziellen HTML-Editoren wird ein HTML-
Dokument ähnlich wie in einem Textverarbeitungsprogramm direkt am
Bildschirm in der endgültigen Form erstellt und abgespeichert. Diese
Editoren sind unterdessen recht bedienfreundlich geworden. Im Gegensatz
zu normalen Textverarbeitungsprogrammen können bei speziellen HTML-
Editoren auch Elemente wie Hyperlinks und Tabellen einfach eingegeben
werden. Idealerweise müßte die Autorin oder der Autor beim Einsatz eines
HTML-Editors kein HTML mehr lernen. Die heute verfügbaren Systeme
sind allerdings noch nicht ganz so weit.
Die Zukunft wird wohl eine Kombination dieser beiden Varianten brin-
gen. Für neue und ausschließlich unter W3 genutzte Seiten werden spe-
zialisierte HTML-Editoren eingesetzt. Für schon mit einer Textverarbeitung
erfaßte oder sowohl gedruckt wie elektronisch auszugebende Dokumente
werden herkömmliche Textverarbeitungsprogramme mit HTML-Konvertern
kombiniert.
4.3  Beschleunigung des Zugriffs
Neben dem zweckgerichteten Umgang mit dem Internet, wie er bei-
spielsweise in Abschnitt 4.1 beschrieben wurde, gibt es auch weitere, eher
technische Maßnahmen, die erstaunliche Auswirkungen haben. Im
folgenden werden zwei solche Methoden beschrieben:
Browser-Cache
Proxy-Server mit Cache
Bei beiden Methoden geht es darum, daß durch geschicktes Verwalten
von Duplikaten der gewünschten W3-Seiten die Menge der zu übertra-
genden Daten reduziert werden kann.
4.3.1  Browser-Cache
Ein Cache (engl. Versteck) ist in der Informatik ein Zwischenspeicher, der
den Zugriff auf langsame Speicher beschleunigen soll. Ein Browser-Cache
dient somit dazu, dem Browser schnelleren Zugriff auf Dokumente des
HTML-Editore