School Goes Internet
Navigation bar
  Home Start Previous page
 91 of 187 
Next page End Inhalt 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96  

4.6  Umgangsformen
79
und Lehrer, die Lernenden auf ihre ethischen Pflichten aufmerksam zu
machen. Vor dem Einsatz von fremdem Material im eigenen Unterricht muß
unbedingt abgeklärt werden, ob die Autorin oder der Eigentümer damit
einverstanden ist. Daß etwas auf dem Internet verfügbar ist, heißt nicht,
daß es für beliebige Zwecke eingesetzt werden darf. Solange jedoch
Material im Unterricht eingesetzt wird, ist das Entgegenkommen
normalerweise groß.
Bei Fragen über eine Aktivität oder eine Ressource ist die
verantwortliche Person zu finden und zu fragen. Sowohl vom Lehrkörper
als auch von den Schülerinnen und Schülern muß erwartet werden, daß sie
alle Hinweise lesen und befolgen und erst versuchen, Probleme alleine zu
lösen, bevor sie andere Leute um Rat bitten. Danach ist erst die Lehrerin
oder der Lehrer zu fragen. Weitere Ansprechpartner, vor allem auch für
Lehrerinnen und Lehrer, sind die Informatik-Verantwortlichen der Schule
oder der Kundendienst des Internet-Zugangsanbieters. Erst danach soll
über das Internet gefragt werden. Bei den meisten Ressourcen ist eine
Ansprechperson angegeben, die bei Problemen oder Fragen helfen kann.
 
Was tun bei Fragen
oder Problemen?